Bad Grund. Seit 2009 ist die Bergstadt als Ort mit Heilstollentherapie anerkannt. „Die Wirksamkeit der Heilstollentherapie ist unbestritten. Es wurden inzwischen mehrere tausend Patienten behandelt. Nicht nur bei Kindern mit Asthma Bronchiale sondern bei allen Altersgruppen wurden erstaunlich gute Heilerfolge, auch bei fortgeschrittenen Krankheitsverläufen, erzielt“, fasst Dr. Oswald Sander vom Gesundheitszentrum Bad Grund zusammen. Insofern sei es „schwer zu ertragen“, dass die Pflichtkassen die Therapiekosten nach wie vor nicht übernehmen. Sein Rat an interessierte Patienten: „Sprechen Sie vor der Therapie mit Ihrer Krankenkasse wegen der Kostenübernahme.“ Der Heilstollen bietet Platz für 50 Patienten und ist von März bis Oktober geöffnet. Der Transport dorthin erfolgt vom Seniorenzentrum mit einem Bus. Nach den bisherigen Erfahrungen tritt ein Therapieerfolg in etwa drei Wochen ein. Die tägliche Therapiedauer beträgt zwei Stunden.

Gesundheitszentrum Bad Grund
Schurfbergstraße 2
37539 Bad Grund
Telefon: 05327/7007-10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.bad-grund.de
(Infos und Buchungen)