Osterode. Der Förderverein St. Marien e.V. organisiert am Samstag, dem 17. Juni, um 18.00 Uhr in wieder ein Chorkonzert mit dem Hallenser Kammerchor „CantArt“ in der St. Marienkirche. Ein außerordentliches Musikerlebnis für Freunde klassischer Chormusik. Der mehrfach bei überregionalen Wettbewerben ausgezeichnete Kammerchor aus Halle a. S. präsentiert zum vierten Mal in der wunderschönen St. Marienkirche anspruchsvolle geistliche und weltliche Chorwerke mit Liedern aus der Zeit des Barock und der Reformation bis hin zur Gegenwart auf. Kompositionen u.a. von Praetorius, Mendelssohn Bartholdy, Distler und auch vom Chorleiter Martin Tuchscherer (Organist und Chorleiter in der Kirchenmusikhochschule Halle). Der ausdrucksstarke, stilgerechte und homogene Chorklang wird wie in den vergangenen Jahren die Zuhörer begeistern und stimmungsvoll Freude bereiten.