Seit Ende 2002 zählt Uwe Lowin zu den bundesweit besonders gefragten Laiendarstellern in unterschiedlichen TV-Formaten (Soaps, Doku-Soaps etc.) in RTL, Sat.1. und VOX. Nach einem erfolgreichen Casting bei der Produktionsfirma „filmpool" in Köln im Herbst 2002 wirkte Uwe Lowin bis zur Einstellung des „Familiengerichts" (RTL) im Jahr 2007 allein neun Mal in der beliebten Gerichtsshow mit.

Seit seinen ebenfalls überzeugenden Castings bei „Constantin Entertainment" in München Anfang 2007 und „filmreif.tv" in Hamburg 2013 wird Uwe Lowin auch von diesen beiden Produktionsfirmen gern gebucht und erhält für seine Darstellungen stets beste Bewertungen von den verantwortlichen Redakteuren.

Die Zusammenarbeit mit mehreren Agenturen in Hamburg erlaubt Uwe Lowin zudem die Mitwirkung als Kleindarsteller für Film, TV und Werbung.

Darsteller in folgenden TV-Formaten:

ARD

• Rote Rosen (1 x)

NDR

• "extra 3" (1 x)

RTL

• Familiengericht (9 x)
• Die Trovatos (1 x)
• Typisch pubertär (1 x)

RTL2

• Hilf mir

SAT.1

• Zwei bei Kallwass (11 x)
• Angelika Kallwass greift ein (1 x)
• K 11 - Kommissare im Einsatz (8 x)
• Niedrig & Kuhnt (5 x)
• Lenßen & Partner (3 x)
• Richter Alexander Hold (3 x)
• Richterin Barbara Salesch (1 x)
• Schicksale (4 x)
• Im Namen der Gerechtigkeit (1 x )
• Mein dunkles Geheimnis (4 x)
• In Gefahr (1 x)

• "Einatz in Köln" - Kommissare ermitteln

VOX

• Verklag mich doch (2 x)
• Hilf mir doch (1 x )

Komparserie

TV-Film:

"Nord bei Nordwest" (Krimiserie)

"Böse Wetter" (ARD)

„Stralsund" (ZDF-Krimiserie) 2 x

"Polizeiruf 110" (ARD)

„Vier kriegen ein Kind" (ARD)

 „Am Ende die Hoffnung" (SAT.1-Blockbuster)

TV-Dokumentation:

"Der Fall Deutsche Bank" (ZDF)

Doku über Filmregisseur Rolf Meier (NDR)

 

TV-Werbung:

Saturn-Technikmarkt

Hagebau

Jägermeister

 

Kino:

„Gleißendes Glück“ (mit Ulrich Tukur und Martina Gedeck)

"Löwenmädchen" (norwegisch-deutsche Produktion)

„The Monuments Men" (Hollywood-Film von und mit George Clooney)

„Bibi & Tina" (von und mit Detlef Buck)