Osterode. In unserer schnelllebigen Zeit ist das Konstante und Beständige schon eine große Ausnahme. Es ist aber auch ein Zeichen für Zuverlässigkeit und gegenseitigem Vertrauen und Respekt. So wie das Dreifach-Jubiläum bei Firma „sander- der rollende maler“ aus Osterode am Harz.


Die Mitarbeiter Torsten Beckmann und Jörg Passauer sind seit 30 Jahren dem Betrieb treu, und der Chef, Christian Sander, hat sein 30-jähriges Meisterjubiläum. Torsten Beckmann hat sich seit vielen Jahren als Spezialist für hochwertige Bodenbelagsarbeiten von Parkett über Textilböden, Designbeläge und alle Arten von Nutzbelägen einen Namen in der Region gemacht. Jörg Passauer ist vielen in der Region als Spezialist für höchstwertige Malerarbeiten im privaten Kundensektor von Premium- Raumgestaltungen bis zu denkmalpflegerischen Fachwerkrenovierungen bekannt.
Im Rahmen einer Mitarbeiterwanderung zum Brocken am 1. August überreicht Christian Sander den beiden verdienten und bewährten Mitarbeitern einen Reisegutschein als Anerkennung für die Betriebstreue und immer gute Zusammenarbeit.
Selbstverständlich hat der Chef für alle Mitarbeiter genug Reiseproviant und Kleingeld für die Mitarbeiterwanderung zur Verfügung gestellt.


Christian Sander ist neben seiner Meistertätigkeit auch noch als Restaurator und Betriebswirt im Handwerk, sowie als Sachverständiger für mikrobiellen Befall (Schimmelpilze etc.) ausgebildet und langjährig tätig.
Die Firma „ sander- der rollende maler“ führt Arbeiten im Bereich Maler, Boden und Parkett aus, wobei der Anteil der Maler- und Bodenbelagsarbeiten jeweils ca. 50 Prozent beträgt.