Osterode. Die mehreren Tausend Besucher der Harzer Umwelt- und Energiesparmesse kommen aus ganz Niedersachsen und auch aus Sachsen-Anhalt, Thüringen und Hessen. Neben ca. 2.500 Hausbesitzern ist die Messe auch besonders stolz auf den erheblichen Fachpublikumsanteil. Mittlerweile hat die Messe in den Terminkalendern von Architekten, Ingenieuren, Handwerkern und Vertretern von Gewerbe/Industrie, dem Dienstleistungsgewerbe und der öffentlichen Hand ihren festen Platz. Natürlich gilt aber: Jeder, dem Umwelt-  und Klimaschutz am Herzen liegt, ist zur 7. Harzer Umwelt- und Energiesparmesse am 1. und 2. April in und an der Osteroder Stadthalle herzlich willkommen. Weitere Informationen unter www.messen-profair.de. Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, Tel. 05121-206 260.